Die Klima- und Energie-Modellregion

Die Klima- und Energiemodellregion Görtschitztal

Die drei Kärntner Gemeinden Hüttenberg, Klein St. Paul und Eberstein haben sich zur Klima- und Energiemodellregion „KEM Görtschitztal“ zusammengeschlossen und bekennen sich so zu einer verstärkt nachhaltigen Nutzung mit den lokal verfügbaren Ressourcen.

Im waldreichen, landwirtschaftlich sehr aktiven und sonnigem Görtschitztal ergibt sich ein ganz besonders gutes Potential, die Region langanhaltend zu stärken und gleichzeitig durch Treibhausgas-Reduktion eine Vorbildfunktion einzunehmen. Es wurden zehn für die Region besonders sinnvolle Maßnahmen festgelegt, für welche die jeweils mit spezifischen Umsetzungsindikatoren zu beachten sind. Mehr Details dazu finden Sie hier: Alle Maßnahmen ansehen.

Daraus entstehen laufend neue Projekte, über deren Entwicklung Sie sich auf der Webseite der KEM, oder der Facebook Seite informieren können.

Zusätzlich wurde eine kostenlose Beratungsstelle eingerichtet, bei der sich jeder über Möglichkeiten und finanzielle Unterstützungen informieren kann, beispielsweise in den Bereichen: Umstieg auf ökologisches Heizen, Solarstromproduktion am eigenen Dach und welche Förderungen, privat und gewerblich beantragt werden können. Zusätzlich wird es Informationsveranstaltungen und Aktionen diesbezüglich geben.

Ziel ist es, allen BürgerInnen einen möglichst einfachen Zugang zu diesen Informationen zu ermöglichen und langfristig eine hohe Lebensqualität in der Region auf ökologisch-nachhaltige Weise zu fördern und zu festigen.

No items found.