Wasserbefunde (Trinkwasseruntersuchung)


Das Trinkwasser wird regelmäßig einer Untersuchung durch ein chemisches Laboratorium unterzogen.

Die aktuellen Werte des Laborbefundes finden Sie hier.

 

Laborbefund vom:
Chemisches Laboratorium:

 

Aussehen: Klar
Farbe: Farblos
Geruch: Geruchlos
Bodensatz/Trübung: keine
Geschmack: kein
Leitfähigkeit: 135 µS/cm (* 2.500)
pH-Wert: 8,12 pH-Wert (* 6,5-9,5)
Nitrate: 7,41 mg/l NO3 (* 50)
Nitrite: <0,005 mg/NO2 (* 0,1)
Ammonium: <0,010 mg/l NH4 (* 0,5)
Oxidierbarkeit: 0,2 mg/l O2 (* 5)
Carbonathärte: 3,30 °dH
Gesamthärte: 3,30 °dH
Calcium: 14,5 mg/l Ca (* 400)
Magnesium: 5,6 mg/l Mg (* 150)
Chlorid: 2,019 mg/l Cl (* 200)
Sulfat: 2,245 mg/l SO4 (* 250)
Eisen: 0,010 mg/l Fe (* 0,2)
Mangan: 0,003 mg/l Mn (* 0,05)

KBE (= Koloniebildende Einheit) in 1 ml bei 22 °C nach 72h <3 <100 bei 37 °C nach 48h <0 <20
Escherichia coli (in 100 ml, 37°C) NICHT NACHWEISBAR
coliforme Bakterien (in 100 ml, 37°C) NICHT NACHWEISBAR
Enterokokken (in 100 ml, 45°C) NICHT NACHWEISBAR

* Höchstwert lt. Trinkwasserverordnung


DAS WASSER IST IM GEGENWÄRTIGEN ZUSTAND ALS GENUSSTAUGLICH EINGESTUFT!

Die Werte variieren von Jahr zu Jahr nur geringfügig!
 

M D M D F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 
 

Aktuelles

Das Familienschigebiet Steinerhütte / Saualpe startet in die neue Saison - Informationen!

Christbaummarkt in Eberstein - Öffnungszeiten

Nachbericht „Nacht der Musik relaoded“ am 10.11.2018

Kostenlose Beratungstage durch das Energieforum Kärnten!

Hundehaltungsvorschriften 2018/2019