Tiertransporte - Viehverkehrsschein

Gemäß Tierkennzeichnungs- und Registrierungsverordnung 2009 idgF (TKZVO) dürfen Schafe oder Ziegen nur dann innerhalb Österreichs zwischen zwei verschiedenen Betrieben verbracht werden, wenn bei der Verbringung ein Begleitdokument (Viehverkehrsschein) mitgeführt wird.

Die Landwirte erhalten Viehverkehrsscheine jederzeit am Gemeindeamt. Die Kosten für die Formulare werden  von der Gemeinde übernommen.
 

Auf www.ama.at kann der verpflichtend mitzuführende Lieferschein auch online erstellt und anschließend ausgedruckt werden.

Links

M D M D F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 
 

Aktuelles

Das Familienschigebiet Steinerhütte / Saualpe startet in die neue Saison - Informationen!

Christbaummarkt in Eberstein - Öffnungszeiten

Nachbericht „Nacht der Musik relaoded“ am 10.11.2018

Kostenlose Beratungstage durch das Energieforum Kärnten!

Hundehaltungsvorschriften 2018/2019