Tiertransporte - Viehverkehrsschein

Gemäß Tierkennzeichnungs- und Registrierungsverordnung 2009 idgF (TKZVO) dürfen Schafe oder Ziegen nur dann innerhalb Österreichs zwischen zwei verschiedenen Betrieben verbracht werden, wenn bei der Verbringung ein Begleitdokument (Viehverkehrsschein) mitgeführt wird.

Die Landwirte erhalten Viehverkehrsscheine jederzeit am Gemeindeamt. Die Kosten für die Formulare werden  von der Gemeinde übernommen.
 

Auf www.ama.at kann der verpflichtend mitzuführende Lieferschein auch online erstellt und anschließend ausgedruckt werden.

Links

M D M D F S S
 
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 

Aktuelles

Heimatherbstfest 2019 - Hauptpreisübergabe

Raus aus dem Öl! Ein Gewinn durch Nachhaltigkeit

Tagesfahrt nach HAUS im Ennstal

Landjugend Eberstein im Medaillen-Regen

Lebenskunst Altern – Begegnung der Generationen Übergabe der Lichtsäule