Sperrmüll entsorgen

Sammlung von sperrigen Abfällen und getrennte Sammlung von Altholz und Alteisen in Verbindung mit der Mobilen Alt- und Problemstoffsammlung.
 


 

Was ist Sperrmüll?
Sperrmüll ist Restabfall, der für die Mülltonne zu groß ist!
 

Beispiele für sperrige Abfälle:
Angelruten, Badewannen aus Verbundstoff, Bilder, Wandspiegel, Bodenbeläge (welche nicht verwertet werden können), Bürodrehsessel, Felle, verschmutzte Folien (keine Silofolien), große Hartkunststoffteile, Heizdecken oder -kissen, Kunststoffjalousien, Kinderwagenaufsätze ohne Metallgestell, Koffer, Lampenschirme, Matratzen, Planschbecken, Skier, Skateboards, Snowboards, Sofas, Tapeten, Teppiche, …usw.
 

In kleinen Mengen:
Baustellenabfälle z.B. Dachpappe, Dämmstoffe (wie Glas- oder Steinwolle)
 

Trennen Sie Metallteile, Holz und Verwertbares, soweit es Ihnen möglich ist, vom sperrigen Abfall ab (z.B. Beschläge, Flachglas, Metallgestelle, Holzeinfassungen) und geben diese gesondert beim bereitstehenden Altholz- oder Alteisencontainer, bei der Mobilen Alt- und Problemstoffsammlung oder im Altstoffsammelzentrum ab!
 

Formulare PDF