Reisepass - Verlust Inland/Ausland - Meldung, Information

Der Diebstahl oder Verlust des Reisepasses ist umgehend zu melden!

Verlust oder Diebstahl im Inland
Bei einem Diebstahl des Reisepasses muss eine Diebstahlsanzeige bei der örtlichen Polizei erstattet werden. Mit der Bestätigung der Diebstahlsanzeige und allen anderen notwendigen Unterlagen kann bei der Passbehörde eine Neuausstellung eines Reisepasses beantragt werden.

Bei einem Verlust des Reisepasses genügt bei Antragstellung eines neuen Reisepasses die mündliche Bekanntgabe des Verlustes gegenüber der Passbehörde.

Verlust oder Diebstahl im Ausland
Vorgehensweise im Ausland: Es muss eine Verlust- oder Diebstahlsanzeige bei der örtlichen Polizei im Ausland erstattet werden. Aufgrund dieser Anzeige stellt die österreichische Vertretungsbehörde (Botschaft, Konsulat) einen Notpass für die Rückreise aus.

Benötigte Unterlagen

  • Sie müssen persönlich bei der Behörde erscheinen (Unterschrift, Fingerscan bei Personen ab 12 Jahren).
  • Vergessen Sie bitte nicht ein Passfoto in Farbe, das den internationalen Kriterien entspricht und nicht älter als sechs Monate ist.
  • Bei Diebstahl bitte die Diebstahlsanzeige mitbringen.
  • Geburtsurkunde
  • Nachweis der Staatsbürgerschaft
  • Eventuell Heiratsurkunde
  • Eventuell urkundlicher Nachweis eines akademischen Grades oder der Standesbezeichnung Ingenieurin/Ingenieur

Kosten & Gebühren in EUR

Notpass75,90ab dem 12. Lebensjahr
Notpass30,002-12 Jahre
Notpass0,00gebührenfrei bis zum 2. Lebensjahr

Links

M D M D F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 
 

Aktuelles

Das Familienschigebiet Steinerhütte / Saualpe startet in die neue Saison - Informationen!

Christbaummarkt in Eberstein - Öffnungszeiten

Nachbericht „Nacht der Musik relaoded“ am 10.11.2018

Kostenlose Beratungstage durch das Energieforum Kärnten!

Hundehaltungsvorschriften 2018/2019