Melderegister

Das Zentrale Melderegister (ZMR) ist ein öffentliches Register, in dem alle in Österreich gemeldeten Personen mit ihrem Hauptwohnsitz und – sofern vorhanden – mit ihrem Nebenwohnsitz/ihren Nebenwohnsitzen erfasst sind.

Folgende Daten sind im ZMR gespeichert:

  • Name
  • Geschlecht
  • Geburtsdatum (Ort, Datum, Bundesland, bzw. Staat, wenn im Ausland gelegen)
  • Melderegisterzahl (ZMR-Zahl)
  • Staatsangehörigkeit (bei Fremden außerdem Daten aus dem Reisedokument)
  • Straße/Hausnummer/Stiege/Tür
  • Postleitzahl
  • Ortsgemeinde/Bundesland
  • Datum der An- bzw. Abmeldung
  • Name der Unterkunftgeberin/des Unterkunftgebers
     

Das Zentrale Melderegister ist beim Bundesministerium für Inneres (BMI) eingerichtet, die Eintragungen erfolgen durch die verschiedenen Meldebehörden. Alle Behörden (z.B. Bezirkshauptmannschaften, Polizeibehörden) können online darauf zugreifen. Direkten Zugriff haben auf Antrag auch vom BMI geprüfte Banken, Versicherungen, Rechtsanwältinnen/Rechtsanwälte, Notarinnen/Notare und Inkassobüros.
 

Weitere Informationen finden Sie unter dem angeführten Link.

Links