Katastrophenschäden

Das Land hilft der Bevölkerung im Katastrophenfall mit zahlreichen Maßnahmen.
Um die von Naturkatastrophen betroffene Bevölkerung bei der Behebung von Elementarschäden finanziell unterstützen zu können, wurde der Katastrophenfonds eingerichtet. Die rechtlichen Grundlagen bilden das Katastrophenfondsgesetz 1996 sowie die jeweils geltenden Richtlinien des Landes.

Weitere Informationen finden Sie unter dem folgenden Link.

Für die weiteren Erhebung bzw. eine vollständige Dateneingabe ist die Vorlage eines Einkommensnachweises/Einheitswertbescheides sowie eine Kostenaufstellung dringend notwendig! Ohne diese Unterlagen kann eine Eingabe seitens des Zuständigen auf der Gemeinde nicht erfolgen!

Zuständigkeit und Kontakt

Gemeindeamt
AL Markus Lakounigg

Links

M D M D F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 
 

Aktuelles

Das Familienschigebiet Steinerhütte / Saualpe startet in die neue Saison - Informationen!

Christbaummarkt in Eberstein - Öffnungszeiten

Nachbericht „Nacht der Musik relaoded“ am 10.11.2018

Kostenlose Beratungstage durch das Energieforum Kärnten!

Hundehaltungsvorschriften 2018/2019