Eröffnung Liederbrunnen in St. Oswald bei Eberstein

Kürzlich wurde der Wow-Platz Liederbrunnen in St. Oswald bei Eberstein erfolgreich eröffnet. Wenn man auf einen Knopf drückt spielt es Lieder von Mulle, Glawischnig, Mittergradnegger, Murer oder Obersteiner. Bei der Eröffnung waren anwesend Pfarrprovisior Dr. Sergius Duru, Diakon Wolfgang Kahle, LAbg.  Bgm. Gabriele Dörflinger, Bgm. Andreas Grabuschnig, Altbgm. Helmut Lassernig, Altbgm. Franz Arnold, Hans Ogris und junge Musikanten, Oswalder Viergesang unter der Leitung von Hubert Otti, Solosopransängerin vom legendären Jugendchor Rosalinde Tessmann, Obmann der Dorfgemeinschaft Ewald Liegl, Robert Jung, Schwiegersohn von Günther Mittergradnegger sowie Huber Karl vom Kärntner Bildungswerk sowie Ilmar Tessmann Obmann des FV Vereins sowie Lore Gunzer und Albin Sereinig.

 

Es war eine sehr schöne Eröffnungszeremonie und das Objekt ist eine Bereicherung für das lokale Tourismusangebot!

 

M D M D F S S
 
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 

Aktuelles

Heimatherbstfest 2019 - Hauptpreisübergabe

Raus aus dem Öl! Ein Gewinn durch Nachhaltigkeit

Tagesfahrt nach HAUS im Ennstal

Landjugend Eberstein im Medaillen-Regen

Lebenskunst Altern – Begegnung der Generationen Übergabe der Lichtsäule